Rüebli

Karotten mit angenehmem, rundem Geschmack und glatte, nach dem Waschen leuchtend orangefarbige Schale. Geeignet für den Anbau im Frühling, Sommer und Herbst.

 

Die Saatzeit reicht von März bis September (im Balkontopf, im Freiland nur bis Juli).

 

Inhalt: 2 Gramm

Rüebli

CHF 5.50Preis
  • STANDORT
    Steht das Rüebli sonnig bis halbschattig, gedeiht es optimal. Als Wurzelgemüse braucht es einen mind. 30 cm hohen Topf.

    AUSSAAT
    Die Saatzeit reicht von März bis September (im Balkontopf, im Freiland nur bis Juli). Samen breitwürfig ausstreuen und mit 2 cm feiner Erde bedecken. Nach Entwicklung von ca. 3 Krautblät- tern die Pflänzchen auf 3 cm (Abstand in alle Richtungen) vereinzeln.

    PFLEGE
    Bis zur Keimung Erde stets feucht halten. Danach regelmässig giessen. Vor Wintereinbruch (Frost) die Erde mit einer Mulchschicht abdecken.

    ERNTE
    Zarte Jungrüebli erntet man, wenn sie fingerdick sind. Ausgewachsen sind sie nach 3-4 Monaten. Setzt der Frost vorher ein, verbleibt das Rüebli in der Topferde und wird erst im folgenden Frühjahr geerntet.

Das könnte dich auch interessieren

Community:

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Hilfe:

FAQs

Designed by scarletallen.com

URBANROOTS-04-min.png