Winterkefe

Sehr starkwüchsig, violett blühende Kefensorte für die Saat im späten Herbst. In den meisten Jahren frostfest. Frühe, grosse Kefen. Nicht zu früh säen, zu grosse Jungpflanzen sind frostgefährdet.

 

Die Winterkefe wird im Spätherbst gesät und im Frühling geerntet.

Inhalt: 25 Gramm, biologisch

Winterkefe

CHF 4.80Preis
  • STANDORT
    Möglichst sonnig und einem Ort, an dem sie gut 2 Meter hoch werden kann.

     

    AUSSAAT
    Mitte Oktober bis Mitte November. In der Topfmitte Rankhilfe einstecken. Kreisförmig im Abstand von ca. 5 cm Rillen ziehen, die 5 cm tief sind. Alle 5 cm ein Samenkorn stecken und mit Erde bedecken. Wichtig: Nicht zu früh säen, die Winterkefe überwintert optimal, wenn sie 10-15 cm hoch ist.

     

    PFLEGE
    Ausgangs Winter mit Mulch (Tannenäste, trocke- nes Laub, Stroh o.ä.) oder mit Vlies schützen. Nicht düngen. An einem trockenen Standort (ohne Regen-/Schneewasser) spärlich giessen, aber nur an frostfreien Tagen.

     

    ERNTE
    Je nach Frühlingswetter kann bereits im April, spätestens im Mai geerntet werden. Gepflückt werden sie, wenn man die Samen ansatzweise sieht.

Das könnte dich auch interessieren

Community:

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Hilfe:

FAQs

Designed by scarletallen.com

URBANROOTS-04-min.png