Der Nüsslisalat übersteht die kalten Wintermonate und sorgt für eine vitaminreiche Ernte, wenn sonst nicht mehr viel wächst. Sehr rasch wachsende und mehltautolerante Sorte.

 

Aussaat von März bis September.

Nüsslisalat

CHF4.20Preis
  • STANDORT
    Der Nüsslisalat bevorzugt humose und unkraut- arme Böden. Als Schwachzehrer benötigt er (vor allem im Winter) nur wenig Nährstoffe.

    AUSSAAT
    Nicht zu dicht ansäen, zwischen den Samen fünf bis acht Zentimeter Abstand lassen. Das ist wichtig, damit die Rosetten später schön gross wachsen. Der Nüsslisalat ist ein Dunkelkeimer. Die Samen werden also ca. 1 cm tief in die Erde gesät und anschliessend mit Erde bedeckt.

    PFLEGE
    Der Nüsslisalat braucht etwa drei Wochen, um zu keimen. Während dieser Zeit darf die Erde nie austrocknen. Danach ist er sehr pflegeleicht. Nüsslisalat ist frosthart, übersteht den Winter also problemlos.

    ERNTE
    Beim Ernten mit den grössten Rosetten beginnen. Direkt beim Wurzelansatz abschneiden, damit die Rosette schön zusammenbleibt, oder nur die äusseren Blätter abschneiden, damit die Pflanze weiterwächst.

Das könnte dich auch interessieren

Community:

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Hilfe:

FAQs

Designed by scarletallen.com

URBANROOTS-04-min.png